3D Druck

mimplus 3d druck

MIMplus Technologies bietet die Herstellung komplex geformter Metallteile mittels verschiedener 3D-Drucktechnologien an. Ähnlich wie beim Metallpulverspritzguss werden bei den Druckverfahren zunächst Grünlinge hergestellt, welche durch die nachfolgenden Prozessschritte Entbindern und Sintern in rein metallische Bauteile überführt werden. Die ausgewählten 3D-Druckverfahren eignen sich für die Herstellung von Prototypen und insbesondere auch für die Kleinserienfertigung, wenn eine Fertigung mit dem MIM-Verfahren wirtschaftlich nicht darstellbar ist.
Mechanische Eigenschaften und die Mikrostruktur der 3D-gedruckten Bauteile sind vergleichbar mit denen von MIM-Bauteilen. Im Gegensatz zu Schmelzbasierten-Verfahren weisen die Bauteile aus den Sinterbasierten-Verfahren eine homogene Mikrostruktur auf und sind frei von Eigenspannungen. Dabei werden typischerweise Dichten >96% erreicht.

mimplus 3d druck

Die 3D-gedruckten und gesinterten Bauteile erfüllen höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität und können durch gängige Nachbearbeitungsverfahren weiterverarbeitet werden.
Derzeit verfügbare Werkstoffe sind der Edelstahl 316L und die Titanlegierung Ti6Al4V. Weitere Materialien sind in Entwicklung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen